Schmerzensgeld

Donnerstag, 13.11.2014

125-Kilo schwerer Balletttänzer verlangt Schmerzensgeld

Ein ca. 125 kg schwerer Münchener reichte vor dem Amtsgericht München eine Schmerzensgeldklage ein, da er sich beim Ballett an einer Ballettstange verletzt hatte. Diese hatte nämlich unter seinem Gewicht kapituliert und war eingebrochen.