Lenßens Tipp zum Weihnachtsgeld: Kein Weihnachtsgeld wegen Krankheit?

Mittwoch, 03.12.2014 Ingo Lenßen

Kann mir das Weihnachtsgeld gestrichen werden, weil ich lange krank war? 

Ja. Wenn die Zahlung laut Arbeitsvertrag freiwillig und unter Vorbehalt erfolgt, darf die Höhe der Auszahlung davon abhängig gemacht werden, wie lange man tatsächlich gearbeitet hat. Fehlt ein Mitarbeiter krankheitsbedingt z. B. ein halbes Jahr, spricht rechtlich nichts dagegen, dass der Anspruch „aufgebraucht“ ist. Nach Auffassung des Landesarbeitsgerichtes Rheinland-Pfalz kann dann der Anspruch auf die Gratifikation sogar in voller Höhe entfallen.

Textbezogene Paragraphen / Urteile:

LAG Rheinland-Pfalz, Az.: 6 Sa 723/09

Weihnachtsgeld

Weitere Artikel

article
3450
Lenßens Tipp zum Weihnachtsgeld: Streichung wegen Krankheit
Kann mir das Weihnachtsgeld gestrichen werden, weil ich lange krank war? 
/news/ratgeber/lenssens-tipp-zum-weihnachtsgeld-streichung-wegen-krankheit
03.12.2014 10:41
http://www.advopedia.at/var/advopedia/storage/images/media/images/weihnachtsgeld-getty_images2/70632-1-ger-DE/weihnachtsgeld-getty_images_contentgrid.jpg
Ratgeber

Kommentare