Die 10 schlimmsten Qual-Zuchten, Platz 7: Milchkühe

Donnerstag, 29.10.2015 DOD

Platz 7: Milchkühe

Innerhalb der vergangenen 50 Jahre hat sich bei den Kühen die jährliche Milchleistung verdoppelt. Das hat man vor allem durch eine Hochleistungszucht und Zuführung von Kraftfutter erreicht. Die Tiere werden zudem in einer Art „Dauerschwangerschaft“ gehalten. Oft mit verheerenden Folgen: Kann eine Kuh unter normalen Umständen eigentlich 20 - 30 Jahre alt werden, so kommen diese Hochleistungskühe im Durchschnitt  bereits nach zwei bis fünf Jahren als „unproduktiv“ auf den Schlachthof. Oder sie sterben vorher an Euterentzündung - erkennbar an den Eiterflocken in der Milch - da durch das ständige Melken dort leicht Erreger eindringen können. Außerdem leiden viele der Tiere an Fruchtbarkeitsstörungen, schmerzhaften Klauen-Erkrankungen sowie Stoffwechselstörungen.

Milchkühe im Stall

Weitere Artikel

article
5167
Qual-Zucht, Platz 7: Milchkühe
Platz 7: Milchkühe
/news/kurios/qual-zucht-platz-7-milchkuehe
29.10.2015 08:52
http://www.advopedia.at/var/advopedia/storage/images/media/images/kuh-euter-getty_images/103087-1-ger-DE/kuh-euter-getty_images_contentgrid.jpg
Kurios

Kommentare